Direkt zum Hauptbereich

Irgendwas das bleibt-der neue Countrysong von Dirk Maverick

Irgendwas das bleibt-der neue Countrysong von Dirk Maverick

Prnews24 | Presseportal | Pressemeldung veröffentlichen

Pop meets Country-Super!

Bild
Gib mir ein kleines bisschen Sicherheit….
Diese Zeile aus dem großen Silbermond Hit hat nicht nur Dirk Maverick berührt, sondern passt heute mehr denn je in eine Zeit, in der so vieles anders ist und in der niemand so genau weiß, wohin die Reise geht.
Krieg in Europa, Corona, Klima, Flüchtlinge, die weltpolitische Lage u.v.m…. so viele Herausforderungen!

Dirk Maverick hat den Song „Irgendwas bleibt" von Chris Kaufmann, dem Gitarristen der legendären Gruppe Truck Stop arrangieren und produzieren lassen, so dass er nun in einem berührenden Country / Schlager Gewand erscheint, um dem Zeitgeist, den Sorgen, Gedanken und Hoffnungen der Menschen musikalisch Ausdruck zu verleihen.

Dirk Maverick sagt: Jeder sehnt sich nach Sicherheit und irgendwas, das bleibt!
Krieg ist Scheiße !
Mir kommen die Tränen, wenn ich die flüchtenden oder verletzten Menschen in der Ukraine sehe – und vor allem die Kinder, die Ihre Sicherheit, Ihr Weltvertrauen – manche ihr Leben, Freunde, Eltern und Verwandte, Ihr Zuhause verlieren.
Ich bin weder Arzt, noch Politiker, noch Auftragskiller – sonst würde ich gerne meinen Teil dazu beitragen, diesem Elend sofort ein Ende zu setzen.
Ich kann hier in meiner Stadt zwar im Kleinen meinen syrischen Freunden und anderen etwas helfen.
Aber darüberhinaus bleibt mir nur z.Bsp. dieses Lied, dass eine tiefe Sehnsucht in uns allen anspricht, und das beinhaltet, was ich allen vom Krieg betroffenen Menschen, sei es in der Ukraine, in Syrien oder anderswo wünsche:
„Gib mir ein kleines bisschen Sicherheit."
Vielleicht ist das ein Anfang.
Jeder kann jeden überall (auch hier bei den Facebook Kommentaren) mit Respekt behandeln und ihm / ihr so ein kleines bisschen Sicherheit geben – Sicherheit, die bleibt und die vielleicht Streits im Kleinen und am Ende Kriege überflüssig machen.
Ich wünsche allen von diesem Krieg betroffenen so sehr: ein kleines bisschen Sicherheit.
Gott beschütze Euch!
(Danke an Silbermond für dieses Lied)
Danke an Chris Kaufmann für die Produktion des Songs

Urheber / Verlag / Label
Irgendwas bleibt 03:09
Musik: Thomas Stolle, Johannes Stolle, Stefanie Kloss, Andreas Jan Nowak
Text: Thomas Stolle, Johannes Stolle, Stefanie Kloss, Andreas Jan Nowak
Verlag: EMI Songs
Musikverlag/Verschwende deine Zeit GmbH
ISRC-Nr.: ATT252006720
EAN: 9003549535119
Label Young Star Music (LC 6725)
Video: https://youtu.be/Jhc7pOLvL2A
Quelle: Büro Dirk Maverick

Video: https://youtu.be/Jhc7pOLvL2A

magazines-614897_1920
Email Marketing Powered by MailPoet

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

„Wenn wir wollen, dass alles so bleibt, wie es ist, muss sich alles ändern“

„Wenn wir wollen, dass alles so bleibt, wie es ist, muss sich alles ändern" „Wenn wir wollen, dass alles so bleibt, wie es ist, muss sich alles ändern" Ein berühmter Satz aus dem Roman „Der Leopard" scheint die rettende Losung für eine sich rasant wandelnde Welt zu sein. Doch bei der Wiederlektüre erscheint der Satz immer rätselhafter. Was

Die bisher gründlichste Widerlegung der „gendergerechten Sprache“

Die bisher gründlichste Widerlegung der „gendergerechten Sprache" Die bisher gründlichste Widerlegung der „gendergerechten Sprache" Verfechter einer „gendergerechten" Sprache wollen das generische Maskulinum aus dem Formenbestand des Deutschen tilgen. Sie berufen sich dabei auf ein falsches Narrativ. Ein Sprachwissenschaftler zeigt jetzt, w

Wer schrieb Umberto Ecos „Carmen Nova“?

Wer schrieb Umberto Ecos „Carmen Nova"? Wer schrieb Umberto Ecos „Carmen Nova"? Ein 40 Jahre lang unbeachtet gebliebenes, Umberto Eco zugeschriebenes Werk sorgt für Aufsehen. Nur zwei Bibliotheken weltweit und wenige Menschen besitzen das Buch. Jetzt begab sich ein Literaturdetektiv auf Spurensuche. Mit erstaunlichen Fundstücken. Quelle: WELT