Direkt zum Hauptbereich

Buchtipp – Das Besondere im Alltäglichen

Buchtipp – Das Besondere im Alltäglichen

Prnews24.com

Fröhliche Geschichten von Gabriele Schienmann verbinden die  Generationen

Gabriele Schienmann plaudert, wie ihr die „Berliner Schnauze" gewachsen ist – mal frech, mal melancholisch. In ihrem neuen Buch „Unter uns", das Anfang März 2024 im Verlag Kern erscheint, erzählt sie Geschichten aus dem Leben. Sie blickt auf Freundschaften und Begegnungen zurück oder schnoddert zu den Widrigkeiten des Alterns.

Gabriele Schienmann erzählt frech, direkt, fröhlich, aber auch berührend über Lebenserfahrungen. Mit ihrem unverblümten Erzählstil gewinnen  Alltagsbegebenheiten eine besondere Qualität. Schienmann erinnert sich mit Ironie an die Erlebnisse einer DDR-Familie kurz nach dem Fall der Mauer oder an die Disco-Besuche ihrer Jugendzeit. Augenzwinkernd schildert sie den Konflikt zwischen der Sehnsucht nach der Idealfigur und der Lust nach Süßem. Mal entdeckt sie die zweifelhafte Lyrik eines Werbeplakates, während sie im Stau steht. Oder sie  nimmt die Herausforderung an, einen Maulwurf im Garten zu haben – um nur einige Themen der gut zwei Dutzend Kurzgeschichten und Anekdoten zu nennen.

Auch die ältere Generation wird besonders angesprochen, schwingt doch in etlichen Geschichten eine Nostalgie mit, wie wahrscheinlich von Doch Schienmann ist eine wache, der Zukunft zugewandte Großmutter, die auch die Sichtweisen ihrer Enkel zu Wort kommen lässt.

Gabriele Schienmann ist diplomierte Juristin und lebt vor den Toren Berlins. Jetzt, im Ruhestand, sind insbesondere ihre drei Enkelkinder Ansporn und Inspiration für das Schreiben kreativer Geschichten. In den vergangenen Jahren veröffentlichte sie im Verlag Kern bereits das Anekdoten-Buch „Pralles Leben" (ISBN 978-3-95716-123-9) sowie drei Kinderbücher: „Omi, erzähl doch mal…" (ISBN 978-3-95716-171-0), „Die Geschichte von der kleinen Nixe Klodwig" (ISBN 978-3-95716-329-5) und „Geheimnisvoller Hunde-Schwatz" (ISBN 978-3-95716-351-6)

Gabriele Schienmann

Unter uns
Softcover, 220 Seiten
ISBN: 978-3-95716-384-4
ISBN E-Book: 978-3-95716-405-6
Buch: 15,00 € – E-Book 7,99 €

Pressekontaktdaten:

Verlag Kern GmbH
Bahnhofstraße 22
98693 Ilmenau

Tel. 03677 4656390
Mail: kontakt@verlag-kern.de
Web: www.verlag-kern.de

Bildrechte: Verlag Kern GmbH Ilmenau

Der Beitrag Buchtipp – Das Besondere im Alltäglichen erschien zuerst auf Prnews24.com.

Zur Quelle wechseln

Kategorie: Kultur

magazines-614897_1920
Email Marketing Powered by MailPoet

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Die bisher gründlichste Widerlegung der „gendergerechten Sprache“

Die bisher gründlichste Widerlegung der „gendergerechten Sprache" Die bisher gründlichste Widerlegung der „gendergerechten Sprache" Verfechter einer „gendergerechten" Sprache wollen das generische Maskulinum aus dem Formenbestand des Deutschen tilgen. Sie berufen sich dabei auf ein falsches Narrativ. Ein Sprachwissenschaftler zeigt jetzt, w

„Wenn wir wollen, dass alles so bleibt, wie es ist, muss sich alles ändern“

„Wenn wir wollen, dass alles so bleibt, wie es ist, muss sich alles ändern" „Wenn wir wollen, dass alles so bleibt, wie es ist, muss sich alles ändern" Ein berühmter Satz aus dem Roman „Der Leopard" scheint die rettende Losung für eine sich rasant wandelnde Welt zu sein. Doch bei der Wiederlektüre erscheint der Satz immer rätselhafter. Was

Wer schrieb Umberto Ecos „Carmen Nova“?

Wer schrieb Umberto Ecos „Carmen Nova"? Wer schrieb Umberto Ecos „Carmen Nova"? Ein 40 Jahre lang unbeachtet gebliebenes, Umberto Eco zugeschriebenes Werk sorgt für Aufsehen. Nur zwei Bibliotheken weltweit und wenige Menschen besitzen das Buch. Jetzt begab sich ein Literaturdetektiv auf Spurensuche. Mit erstaunlichen Fundstücken. Quelle: WELT