Direkt zum Hauptbereich

TV Star Sarah Stork und Sebastian Pink räumen in Hollywood ab!

TV Star Sarah Stork und Sebastian Pink räumen in Hollywood ab!

prnews24.com



Am 6. November startete Sebastians Pinks neuer Kurzspielfilm „The Way Home" auf diversen Film-Festivals und räumte schon ordentlich Auszeichnungen ab. In dem Thriller wird die hübsche Selina (gespielt von Sarah Stork) von einem Mann (gespielt von Sebastian Pink) verfolgt, als sie auf dem nach Hause weg ist. Was der Mann namens Stefan vorhat, bleibt abzuwarten. Der Kurzfilm hat eine Spielzeit von circa 6 Minuten und die bieten Spannung bis zur letzten Minute.

Vor wenigen Tagen räumten Stork und Pink beim Hollywood Gold Award ab. Gleich 4 Auszeichnungen erhielten sie auf dem Film Festival. The Way Home räumte den Preis als ,,Bester Thriller" ab und erhielt zugleich die Auszeichnung Honorable Mention in der Kategorie ,,Bester Kurzfilm". Sebastian Pink erhielt für seine Rolle den Silver Award als ,,Bester Schauspieler", während Sarah Stork den Gold Award als ,,Beste Schauspielerin" abräumte.

,,Ich war sehr überrascht darüber, dass wir in Hollywood so viele Preise abgeräumt haben. Wir haben damals mit meinem ersten Film Memories auch einen Preis in Hollywood gewonnen, aber jetzt waren es definitiv mehr" freut sich Pink darüber.

The Way Home erhielt bereits knapp über 20 Auszeichnungen in der kurzen Zeit, wo er bereits läuft.
Mehr Informationen über das Projekt gibt es hier: https://movie-production.net/the-way-home

Movie.Production ist eine Filmproductionsfirma mit Sitz im Saarland.

Kontakt
Movie.Production
Sebastian Pink
Mariannenthaler Straße 45
66280 Sulzbach
015254277219
autor-pink@web.de
http://www.movie-production.net

Hier klicken, um die Medien zu sehen.

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Der Beitrag TV Star Sarah Stork und Sebastian Pink räumen in Hollywood ab! erschien zuerst auf prnews24.com.

Zur Quelle wechseln

Kategorie: Kultur

magazines-614897_1920
Email Marketing Powered by MailPoet

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

„Wenn wir wollen, dass alles so bleibt, wie es ist, muss sich alles ändern“

„Wenn wir wollen, dass alles so bleibt, wie es ist, muss sich alles ändern" „Wenn wir wollen, dass alles so bleibt, wie es ist, muss sich alles ändern" Ein berühmter Satz aus dem Roman „Der Leopard" scheint die rettende Losung für eine sich rasant wandelnde Welt zu sein. Doch bei der Wiederlektüre erscheint der Satz immer rätselhafter. Was

Die bisher gründlichste Widerlegung der „gendergerechten Sprache“

Die bisher gründlichste Widerlegung der „gendergerechten Sprache" Die bisher gründlichste Widerlegung der „gendergerechten Sprache" Verfechter einer „gendergerechten" Sprache wollen das generische Maskulinum aus dem Formenbestand des Deutschen tilgen. Sie berufen sich dabei auf ein falsches Narrativ. Ein Sprachwissenschaftler zeigt jetzt, w

Wer schrieb Umberto Ecos „Carmen Nova“?

Wer schrieb Umberto Ecos „Carmen Nova"? Wer schrieb Umberto Ecos „Carmen Nova"? Ein 40 Jahre lang unbeachtet gebliebenes, Umberto Eco zugeschriebenes Werk sorgt für Aufsehen. Nur zwei Bibliotheken weltweit und wenige Menschen besitzen das Buch. Jetzt begab sich ein Literaturdetektiv auf Spurensuche. Mit erstaunlichen Fundstücken. Quelle: WELT