Direkt zum Hauptbereich

E-Gitarre Übungen für Fortgeschrittene – die Pentatonik

E-Gitarre Übungen für Fortgeschrittene – die Pentatonik

Prnews24.com

eBook mit Übungen & Licks zur Pentatonik (inkl. gitarrentypischer Phrasierungen) , Video-Tutorials, Online-Metronom und Playback zum Mitspielen

Wie würde eine E-Gitarre wohl klingen wären da nicht diese besonderen gitarretypischen Phrasierungen? Da wird in einen Ton hereingerutscht, die Saite wird hochgezogen und vibriert, Jimi Hendrix ließ seine E-Gitarre damit regelrecht aufheulen, Gitarristen „hämmern" einzelne Finger auf die Saiten, um mehr organisches Legato-Feeling in den Ton zu bekommen. All diese Phrasierungstechniken haben Gitarrenlegenden wie Eric Clapton, Carlos Santana, Mark Knopfler (Dire Straits), Jimi Hendrix oder Joe Bonamassa und viele weitere geprägt. Ihr Sound kommt aus den Fingern und wird von deren Spieltechnik abgeleitet. Das Tonmaterial entstammt zu großen Teilen der Pentatonik-Tonleiter – der verbreitetsten Skala in Rock, Pop, Funk & Soul.

Wer als Gitarrist schon etwas fortgeschritten ist und sich an den Spielweisen der großen Vorbilder orientieren möchte, ist daher gut beraten sich mit den nötigen Spieltechniken und der wichtigsten Tonleiter, der Pentatonik, auseinanderzusetzen. E-Gitarre Übungen und Licks zur Pentatonik mit denen man das eigene Spielniveau heben und seine Spieltechnik deutlich verbessern kann.

Der Berliner Gitarrist, Musikproduzent und Lehrbuchautor Jörg Sieghart hatte sich speziell zu diesem Thema Gedanken gemacht und ein durchdachtes Lehrkonzept für diese Zielgruppe entwickelt. Um die Verbindung zwischen Buch und ergänzenden Videos interaktiv zu gestalten, hatte er sich für das eBook-Format entschieden: So kann der Nutzer direkt aus dem eBook heraus zahlreiche Erklär- und Vorführ-Videos, ein Online-Metronom sowie ein Playback zum Mitspielen abrufen durch einfachstes Anklicken. Das eBook „E-Gitarre Übungen & Licks Pack 1 – Die Pentatonik beherrschen" ist quasi mehr ein kleiner Online-Kurs als ein nacktes Buch.

Das eBook ist aufgegliedert in vierzig Übungen und zehn Licks. Es startet mit leichten Übungen zum wichtigsten Fingersatz der Pentatonik und steigert sich u.a. durch die Hinzunahme von immer mehr Phrasierungstechniken wie Slides, Bendings (Saitenziehen), Hammer Ons, Pull Offs und Vibrato.

Notenkenntnisse sind nicht Voraussetzung, denn parallel zu den Noten sind alle Übungen und Licks auch in Tabulatur (TABs) notiert. Zu etlichen Übungen sowie zu sämtlichen Licks gibt es Videos, die man direkt aus dem eBook abrufen kann. Doch damit nicht genug: Der Autor stellt auch Vorübungen, ergänzende Hinweise und weitere Videos zu grundsätzlichem Basis-Wissen (etwa zum Abdämpfen der Saiten bei verzerrtem Rocksound oder zum Üben mit Metronom) zur Verfügung. Damit man seine Übungen und Licks in Time üben kann, kann man darüberhinaus ein Online-Metronom auf der Autoren-Webseite abrufen und die Licks zu einem Playback, das ebenfalls zum Streamen bereitgestellt wird, mitspielen und üben.

Je nach Vorkenntnissen kann man die E-Gitarre Übungen und Licks im individuellen Tempo üben. Man erschafft sich damit Spielelemente, die man wiederum individuell anpassen und variieren kann, um eigene „Bausteine" für ein individuelles Spielrepertoire für die E-Gitarre Improvisation aufzubauen. Das eBook ist auf allen eBook-Readern sowie Smartphones und Tablets abrufbar und optimiert für die Anwendung per Smartphone.

Wer jetzt neugierig geworden ist, kann sich auf den Webseiten des Autors bzw. über unten stehende Links Hörproben anhören und das eine oder andere Preview-Video ansehen. Wer als E-Gitarrist über entsprechende Vorkenntnisse verfügt und sein Spielniveau deutlich verbessern möchte, bekommt hier eine perfekte Übungsanleitung von einem erfahrenen Lehrbuchautor, der 1999 sein erstes E-Gitarre Buch beim Voggenreiter Verlag herausbrachte.

Weitere Informationen:

https://www.tunesdayrecords.eu/download-digitale-produkte/ebooks/e-gitarre-%C3%BCbungen-licks-pack-1/

https://www.e-gitarre-lernen.net/e-gitarre-%C3%BCbungen/

https://www.thalia.de/shop/tha_homestartseite/suche/?sq=978-3-7554-4313-1

Hier klicken, um die Medien zu sehen.

https://www.weltbild.de/artikel/ebook/e-gitarre-uebungen-und-licks-pack-1-die-pentatonik_41121331-1

Der Tunesday Records Musikverlag hat sich der Förderung des musikalischen Nachwuchses verschrieben und produziert und vertreibt musikalische Lehrbücher (Schwerpunkt: Pop, Rock, Blues, Jazz), Noten, Noten/Tabulatur/Diagramm-Blöcke für aktive Musiker, Lehr-DVDs, Mousepads für Musiker, Künstler-CDs sowie Naturgeräusche zur Entspannung. Darüberhinaus produziert und promotet Tunesday Records Musik-Künstler.

Kontakt
Tunesday Records
Jörg Sieghart
Attilastr. 177
12105 Berlin
030-62609717
http://www.tunesdayrecords.eu

Hier klicken, um die Medien zu sehen.

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Der Beitrag E-Gitarre Übungen für Fortgeschrittene – die Pentatonik erschien zuerst auf Prnews24.com.

Zur Quelle wechseln

Kategorie: Kultur

magazines-614897_1920
Email Marketing Powered by MailPoet

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Die bisher gründlichste Widerlegung der „gendergerechten Sprache“

Die bisher gründlichste Widerlegung der „gendergerechten Sprache" Die bisher gründlichste Widerlegung der „gendergerechten Sprache" Verfechter einer „gendergerechten" Sprache wollen das generische Maskulinum aus dem Formenbestand des Deutschen tilgen. Sie berufen sich dabei auf ein falsches Narrativ. Ein Sprachwissenschaftler zeigt jetzt, w

„Wenn wir wollen, dass alles so bleibt, wie es ist, muss sich alles ändern“

„Wenn wir wollen, dass alles so bleibt, wie es ist, muss sich alles ändern" „Wenn wir wollen, dass alles so bleibt, wie es ist, muss sich alles ändern" Ein berühmter Satz aus dem Roman „Der Leopard" scheint die rettende Losung für eine sich rasant wandelnde Welt zu sein. Doch bei der Wiederlektüre erscheint der Satz immer rätselhafter. Was

Wer schrieb Umberto Ecos „Carmen Nova“?

Wer schrieb Umberto Ecos „Carmen Nova"? Wer schrieb Umberto Ecos „Carmen Nova"? Ein 40 Jahre lang unbeachtet gebliebenes, Umberto Eco zugeschriebenes Werk sorgt für Aufsehen. Nur zwei Bibliotheken weltweit und wenige Menschen besitzen das Buch. Jetzt begab sich ein Literaturdetektiv auf Spurensuche. Mit erstaunlichen Fundstücken. Quelle: WELT