Direkt zum Hauptbereich

Dinlebi: Eine brandneue Bücherwelt

Dinlebi: Eine brandneue Bücherwelt

Prnews24.com



Wir sind eine Hörbuchplattform mit Sitz in den Niederlanden. Dank unserer brandneuen Funktionen und der innovativen Erfahrung, die nur wir haben, haben wir unsere Anwendung, die zu einer der wichtigsten Marken in der Hörbuchbranche geworden ist, von Deutschland aus zugänglich gemacht. Wir bieten unseren Nutzern die Möglichkeit, Tausende von englischen, deutschen und türkischen Hörbüchern unbegrenzt innerhalb unserer Anwendung zu hören.

Dinlebi wurde im August 2020 gegründet und ist einer der größten Hörbücher Plattformen der Türkei. Diese neue Hörbuch Plattform bietet ihren Kunden ein Abonnement Model, welches das Herunterladen, Anhören und Teilen von Hörbüchern erlaubt. Dinlebi zeichnet sich in ihrer Industrie durch einzigartige Anwendungseigenschaften, wie Hörumgebungen, Buch-Schenkung, Hold-to-Share-Funktion aus. Die Dinlebi Bibliothek hat unzählige Werke von den führenden türkischen Autoren/innen und Verlagshäusern und bietet Tausende von Stunden Inhalt auf internationalem Niveau.

Kontakt
DinlebiDE
Berk Bozbel
Buziaustraat 22
3034 Rotterdam
+90 2122460086
https://dinlebi.io/

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Der Beitrag Dinlebi: Eine brandneue Bücherwelt erschien zuerst auf Prnews24.com.

Zur Quelle wechseln

Kategorie: Kultur

magazines-614897_1920
Email Marketing Powered by MailPoet

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

„Wenn wir wollen, dass alles so bleibt, wie es ist, muss sich alles ändern“

„Wenn wir wollen, dass alles so bleibt, wie es ist, muss sich alles ändern" „Wenn wir wollen, dass alles so bleibt, wie es ist, muss sich alles ändern" Ein berühmter Satz aus dem Roman „Der Leopard" scheint die rettende Losung für eine sich rasant wandelnde Welt zu sein. Doch bei der Wiederlektüre erscheint der Satz immer rätselhafter. Was

Die bisher gründlichste Widerlegung der „gendergerechten Sprache“

Die bisher gründlichste Widerlegung der „gendergerechten Sprache" Die bisher gründlichste Widerlegung der „gendergerechten Sprache" Verfechter einer „gendergerechten" Sprache wollen das generische Maskulinum aus dem Formenbestand des Deutschen tilgen. Sie berufen sich dabei auf ein falsches Narrativ. Ein Sprachwissenschaftler zeigt jetzt, w

Wer schrieb Umberto Ecos „Carmen Nova“?

Wer schrieb Umberto Ecos „Carmen Nova"? Wer schrieb Umberto Ecos „Carmen Nova"? Ein 40 Jahre lang unbeachtet gebliebenes, Umberto Eco zugeschriebenes Werk sorgt für Aufsehen. Nur zwei Bibliotheken weltweit und wenige Menschen besitzen das Buch. Jetzt begab sich ein Literaturdetektiv auf Spurensuche. Mit erstaunlichen Fundstücken. Quelle: WELT